Möhrenkuchen – ein Osterrezept

Zutaten:
500 Gramm Möhren
1 Prise Salz
150 Gramm Gemahlene Mandeln
150 Gramm Mehl
4 TL Backpulver
3 Eier
150 Gramm Zucker
1 EL Apfelessig
250 Gramm Butter

80 Gramm Puderzucker
150 Gramm Frischkäse
12 Marzipankarotten

Die Karotten (vom Wochenmarkt) fein raspeln und mit dem Salz und den Mandeln mischen.
Den Backofen auf 180 Grad vorheizen, eine Springform (20 cm) einfetten. Das Mehl mit dem Backpulver sieben und zur Seite stellen.
Eier trennen und das Eiweiß schaumig schlagen. Die Butter schmelzen und mit Eigelb, Apfelessig und Zucker verrühren. Zur Mandel-Möhren-Masse mischen.
Das Mehl hinzugeben und vermengen. Als letztes den Eischnee vorsichtig unterheben.
Den Kuchen ca. 40 Min. backen und anschließend abkühlen lassen.
Das Frosting besteht aus Frischkäse und Puderzucker und wird zusammengemengt auf dem Kuchen verteilt. Mit Marzipankarotten kann der Kuchen serviert werden.

Frohe Ostern!

Vermietung

Vermietung

Hinweis zur Bewerbung

Bei Interesse bewerben Sie sich bitte gezielt für das jeweilige Objekt. Bewerbungen auf freie Standplätze auf den Wochenmärkten können nur erfolgen, wenn der Standplatz hier veröffentlicht ist. Sollte keine Ausschreibung gelistet sein, dann werden auch keine Bewerbungen angenommen. Initiativbewerbungen werden auch zu einem späteren Zeitpunkt nicht berücksichtigt und vernichtet.

Zum Auswahlverfahren zugelassen werden nur vollständige Bewerbungen, die zum Charakter des Marktes passen und sich in das Gesamtbild des Betriebes der Markthallen München einfügen. Bei der Auswahl der Bewerber_innen stehen Ökologie und Umweltschutz im Vordergrund. Daher werden Bewerbungen für die Wochenmärkte von Betrieben mit ökologischen und regionalen Lebensmitteln bevorzugt.

Mehr Info: Vermietung Marktstände (muenchen.de)

Zudem bieten wir einen Newsletter an, der Sie über neue Mietangebote informiert.

Neuer Standort Markt Lerchenauer See

Neuer Markt-Standort: Lerchenauer See

Ab Freitag, den 30. Oktober, findet der Lerchenauer Wochenmarkt am neuen Standort in der Lassallestraße direkt gegenüber der Kapernaumkirche statt. Der Wochenmarkt musste umziehen, da die Fläche an der Franz-Fackler-Straße Ecke Lassallestraße für ein Schulbauprojekt benötigt wird. Der neue Standort glänzt mit Blick auf den See. So kann man den Einkauf mit allen Sinnen genießen.