Endiviensalat mit Äpfeln und Rettich​

Endiviensalat mit Äpfeln und Rettich

Zutaten für 4 Portionen

2 EL Sonnenblumenkerne
1 kleine Endivie
250 g säuerliche Äpfel
1 EL Zitronensaft
5 Radieschen
1 kleiner Rettich
150 g saure Sahne
1 EL Apfelessig
2 EL Sonnenblumenöl
1 Prise Zucker
Salz, gemahlener schwarzer Pfeffer
1/2 Kästchen Gartenkresse

Zubereitung

Sonnenblumenkerne ohne Fett hellbraun rösten, abkühlen lassen. Endivienblätter vom Strunk lösen, waschen und trocknen. Äpfel vierteln, entkernen, in Stücke schneiden und in einer Schüssel mit dem Zitronensaft vermengen. Radieschen in dünne Scheiben schneiden.

Für das Dressing den Rettich waschen, schälen, fein reiben, in eine zweite, größere Salatschüssel geben und mit saurer Sahne, Apfelessig, Sonnenblumenöl, Zucker, Salz und Pfeffer verrühren.

Endivienblätter in feine Streifen schneiden, zum Dressing geben und gut durchmischen. Dann die Apfelstücke darunterheben. Salat auf Portionsteller verteilen, Sonnenblumenkerne darüberstreuen. Gartenkresse vom Beet schneiden und die Salatportionen garnieren. Sofort servieren.

Produkte

Das Abc der Küchenkräuter

Das Abc der Küchenkräuter Kräuter und Gewürze kamen aus allen Teilen dieser Erde in unsere Küche und haben eine lange …

Mehr erfahren
Rezepte

Zwiebelpizza mit mariniertem Rucola

Zwiebelpizza mit mariniertem Rucola Zutaten für 4 Portionen Für den Pizzateig: 15 g Hef 120 ml lauwarmes Wasser 230 g …

Mehr erfahren
Rezepte

Gratin Montagnard

Gratin Montagnard Zutaten für 4 Portionen 1 Liter Milch Salz 30 g Butter 6 EL Grieß 250 g Greyerzer oder …

Mehr erfahren

Kartoffelsuppe mit Haselnussöl und Parmaschinken

Kartoffelsuppe mit Haselnussöl
und Parmaschinken

Zutaten für 4 Portionen:

500 g mehligkochende Kartoffeln
150 g Zwiebeln
1 Knoblauchzehe
20 g Butter
400 ml Geflügelfond
½ l Milch
1 Lorbeerblatt
2 TL gehackte Haselnüsse
4 TL Haselnussöl + etwas Öl zum Anrichten
4 Scheiben Parmaschinken
Salz, weißer Pfeffer
etwas glatte Petersilie

Zubereitung

Kartoffeln waschen, schälen und in Stücke schneiden. Zwiebeln und Knoblauch pellen und grob hacken. Butter im Topf zerlassen, Zwiebeln und Knoblauch zugeben und 3 Minuten andünsten. Kartoffeln zugeben und 2 Minuten andünsten. Geflügelfond und Milch zugießen, Lorbeer zugeben. Kartoffeln 20 Minuten lang zugedeckt bei milder Hitze köcheln lassen.

Inzwischen die Haselnüsse in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten, abkühlen lassen und mit dem Haselnussöl verrühren. Die Schinkenscheiben dritteln.

Dann den Lorbeer aus der Suppe nehmen, Suppe im Topf mit dem Zauberstab pürieren, durch ein Sieb in einen anderen Topf gießen, aufkochen, salzen und pfeffern. Die Suppe mit Parmaschinken und gehackten Petersilienblättern in tiefen Tellern anrichten und mit etwas Haselnussöl beträufeln.

Produkte

Das Abc der Küchenkräuter

Das Abc der Küchenkräuter Kräuter und Gewürze kamen aus allen Teilen dieser Erde in unsere Küche und haben eine lange …

Mehr erfahren
Rezepte

Zwiebelpizza mit mariniertem Rucola

Zwiebelpizza mit mariniertem Rucola Zutaten für 4 Portionen Für den Pizzateig: 15 g Hef 120 ml lauwarmes Wasser 230 g …

Mehr erfahren
Rezepte

Gratin Montagnard

Gratin Montagnard Zutaten für 4 Portionen 1 Liter Milch Salz 30 g Butter 6 EL Grieß 250 g Greyerzer oder …

Mehr erfahren